Eine integrierte Lösung zur Einhaltung der Richtlinie

Die Fälschungsschutzrichtlinie für Arzneimittel (FMD) 2011/62/EU tritt am 9. Februar 2019 voll in Kraft. Als Großhändler müssen Sie in der Lage sein, serialisierte Packungen im Hinblick auf Risiken zu überprüfen, zu dekommissionieren oder zu rekommissionieren. Damit Sie die Richtlinie einhalten können, unterstützen wir Sie durch die Ausstattung Ihrer Lagerprozesse mit 2D-Datamatrix-Barcode-Scannern mit Dekodierfunktion sowie einer Direktverbindung zu Ihrer nationalen Organisation für Arzneimittelüberprüfung (NMVO). Entdecken Sie unsere kostengünstige, integrierte Lösung, die sich in Ihre vorhandenen Systeme und Prozesse integriert.

The Falsified Medicines Directive and its impact on wholesalers and distributors

End-to-End-Lösung für die Einhaltung der FMD

Als Experten für Prozess- und Technologieintegration im Lager unterstützt Zetes heutzutage Arzneimittelhersteller und -großhändler in ganz Europa, um die Einhaltung der Fälschungsschutzrichtlinie für Arzneimittel auf kostengünstige Weise zu gewährleisten. Unsere komplett integrierte, fertige Komplettlösung für Großhändler beinhaltet:

  • Risikobasierte Überprüfung von Seriennummern
  • Dekommissionierung und Rekommissionierung von Seriennummern
  • Dekommissionierung (Artikel 23)
  • Veröffentlichung in den nationalen Arzneimittelüberprüfungssystemen (NMVS)
  • Berichtswesen und Ereignishistorie
  • Zusätzliche Optimierung der Lagerprozesse und Track-&-Trace-Aktivierung, sofern erforderlich

 

“Viele Unternehmen fürchten, dass sie ihre Systeme für die Erfüllung der Fälschungsschutzrichtlinie komplett austauschen müssen, was ziemlich kostspielig wäre. Das muss nicht so sein.”

Christian Taylor – Serialisierungsexperte bei Zetes – Lesen Sie den Artikel Die Fälschungsschutzrichtlinie für Arzneimittel (FMD): praktische Überlegungen für Großhändler und Logistikpartner

Leistungsstarke mobile Anwendung und Plattform für Eventtracking

Mit unserem einzigartigen, komplett integrierten Ansatz genießen Sie die notwendige Gewissheit. Diese basiert auf drei Pfeilern:

  • Mobile Anwendung zur FMD: ermöglicht das schnelle und einfache Einlesen von Datamatrix-Codes mit Handheld-Geräten zur Erfassung von Daten und Überprüfung bzw. Dekommissionierung von Arzneimitteln.
  • Leistungsstarke Plattform für Eventtracking und Transparenz: kommuniziert mit Ihren nationalen Arzneimittelüberprüfungssystemen (NMVS). Zeichnet alle Ereignisse in Verbindung mit der Überprüfung und Dekommissionierung auf und speichert sie über eine Frist von bis zu 10 Jahren.
Solide Systemintegration: Dank unseren mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Integration von Supply-Chain-Systemen sorgen wir für eine reibungslose Integration in Ihre vorhandenen Systeme. Mit unserem bewährten, risikofreien Ansatz erfüllen Sie die Richtlinie innerhalb der vorgegebenen Frist.

Bauen Sie auf Ihrer Investition auf

Mit unserem modularen Ansatz erfüllen Sie die Frist für das Inkrafttreten der Fälschungsschutzrichtlinie und profitieren von Ihrer FMD-Investition, um Effizienz und durchgehende Rückverfolgbarkeit vom Lager bis zur Ausgabestelle zu erzielen. Ihre FMD-Lösung integriert sich nahtlos in die Logistics-Execution-Lösung ZetesMedea und ermöglicht Ihnen flexiblere und effizientere Lagerprozesse. Zusätzlich können Sie mit unserer mobilen Proof-of-Delivery-Lösung ZetesChronos pünktliche, fehlerfreie Lieferungen gewährleisten und sorgen für Transparenz und Rückverfolgbarkeit Ihrer Lieferungen in Echtzeit.

Modular Content

Die Zeit drängt: In weniger als einem Jahr tritt die Fälschungsschutzrichtlinie in Kraft! Lassen Sie sich von uns beraten oder fordern Sie eine Demo an.

Kontakt