Eindhoven / Hamburg, 26.02.2019 - Der Logistikdienstleister Zorgservice XL investiert in neue Track & Trace-Kapazitäten, um die Lieferprozesse an große Krankenhäuser zu optimieren. Durch die Implementierung von ZetesChronos wird das Unternehmen vollständige Transparenz, eine lückenlose Rückverfolgbarkeit von Sendungen und einen besseren Service erzielen. Zugleich wird die Lösung die Krankenhäuser bei der Erfüllung der europäischen Medizinprodukterichtlinie unterstützen, da alle Lieferungen und Packungen vom Wareneingang bis zur Anwendung in den einzelnen Krankenhausabteilungen vollständig digital erfasst und zurückverfolgt werden können. In der Lösung inbegriffen sind Liefernachweise (Proof-of-Delivery) und aktuelle Statusinformationen im Online-Shop.

Digitale Erfassung und Rückverfolgung in Krankenhäusern

Zorgservice XL beliefert derzeit sechs Krankenhäuser. Bisher ist die Rückverfolgung der Lieferungen und Packungen noch nicht möglich. Das führt zu hohem Zeitaufwand bei der Suche nach gelieferten oder fehlenden Sendungen. Die Folge sind unnötige Eilaufträge und überhöhte Lagerbestände. Mit der digitalen Erfassung und Rückverfolgung aller Lieferungen in den Krankenhäusern wird die gesamte Lieferkette durchgängig transparent. „Dank ZetesChronos werden wir in der Lage sein, Lieferungen noch zuverlässiger auszuführen. Das freut auch unsere Kunden“, meint Jaap van Wijk, Qualitäts- und Projektmanager bei Zorgservice XL.

ZetesChronos drives efficiency improvements
 

Dank ZetesChronos werden wir in der Lage sein unsere Lieferungen noch zuverlässiger auszuführen. Das freut auch unsere Kunden.

Mehr Effizienz

ZetesChronos will ensures compliance

ZetesChronos wird zudem dazu beitragen die Effizienz zu steigern und das Fehlerrisiko zu senken. Mit der Track & Trace-Lösung entfallen mehrere manuelle Prozesse. Das Abzeichnen von Belegen und Listen ist künftig nicht mehr erforderlich. „Mit diesem Projekt können wir die Logistikprozesse für die Krankenhäuser sowie ihre interne Logistik deutlich optimieren. Der Schlüssel hierzu sind intelligente Supply-Chain-Lösungen“, ergänzt Van Wijk. „Wir haben uns für Zetes entschieden, weil das Unternehmen bereits unsere KanBan-Lösung in den Krankenhäusern – für die Versorgung der Abteilungen – zu unserer vollsten Zufriedenheit implementiert hatte.“

ZetesChronos wird als zusätzliche Anwendung auf allen vorhandenen mobilen Geräten installiert und auf der MCL Mobility Plattform ausgeführt. Diese wiederum ist in das SAP-System und den Online-Shop von Zorgservice XL integriert.

 

Einhaltung der Gesetzes- und Regulierungsvorschriften

Die digitale Erfassung unterstützt die Krankenhäuser zusätzlich bei der Erfüllung der Gesetzes- und Regulierungsvorschriften wie beispielsweise Daten für die Rückverfolgung von Implantaten an das Nationale Implantatregister zu melden. Auch ist sie ein wichtiger Schritt im Hinblick auf die europäische Medizinprodukterichtlinie, die 2020 in Kraft tritt, und die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). „Immer mehr Einrichtungen des Gesundheitswesens erkennen den Mehrwert von ZetesChronos bei der Optimierung der Logistikprozesse und der Erfüllung der Gesetzes- und Regulierungsvorschriften“, kommentiert Paul Lankhout, Country Manager bei Zetes Netherlands.

Improved hospital delivery and reliability
 
Modular Content

Wie kann unsere Proof-of-Delivery-Software Ihrem Unternehmen helfen? Sprechen Sie uns an.